« zur Übersicht

Grimm Welt

Kassel, Deutschland
Kunstlicht

Architekt: kadawittfeldarchitektur
Bilder: Kada Wittfeld
2015

 

In einem malerischen Park am Hang des Weinbergs in unmittelbarer Nähe zur Kassler Innenstadt gelegen, fügt sich das neue Ausstellungsgebäude in die sanft modellierte Landschaft ein, bewahrt die besondere Atmosphäre des in den Rang des UNESCO-Weltkulturerbes erhobenen Bergparks und verstärkt diese, indem es selbst als begehbare Skulptur mit der Topographie des Geländes spielt.
Ziel ist es, die Besucher aktiv in die Ausstellung einzubeziehen, ihnen das Leben und Wirken der Brüder Grimm auf spannende Weise zu vermitteln und ebenso einen Ort zu erfahren, der Zwischentöne schafft und sich der Komplexität der deutschen Sprache und der bedeutenden grimmschen Märchensammlung widmet. Das Lichtdesign unterstreicht sanft die Gestalt der Gebäudehülle, taucht die Umgebung in eine märchenhaften Atmosphäre, greift die innere Struktur auf, inszeniert und arbeitet behutsam mit den wertvollen Inhalten unseres Erbes.